50 Tage im Amt!

Erst gerade durfte ich den Schlüssel bzw. «badge» der Direktion des Innern in Empfang nehmen – und schon sind die ersten 50 Tage im Amt vorbei. Ich wurde herzlich empfangen und bin bestens gestartet. Schon jetzt kann ich sagen: Ich bin von motivierten und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umgeben und darf auf ein Kader zählen, das fokussiert und tatkräftig anpackt, aber auch kritisch denkt und handelt. Beeindruckt bin ich von der Vielfalt der Themen, die von Integration, Gleichstellung, Asyl, über Jagd, Wald und Fischerei, Geoinformation und Vermessung, bis hin zum Kindes- und Erwachsenenschutz oder zur Archäologie und Denkmalpflege reicht. In allen Ämtern ist umfangreiches Fachwissen vorhanden, das es mir erlaubt, durchdachte politische Entscheidungen zu treffen und wichtige Geschäfte im Regierungs- und Kantonsrat entsprechend zu vertreten. Von wegen «Gemischtwarenladen»! Es ist die Vielfalt der Themen, die die Direktion des Innern zu einem hochinteressanten Departement macht.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email